Fliegen

Der majestätisch kreisende Adler, die in der Dämmerung lautlos flatternde Fledermaus, die Mücke an unserem Ohr, die uns mit ihrem Sirenenton nachts den Schlaf raubt, - sie alle haben, nein, sie hatten den Menschen eines voraus: Sie können fliegen.

Der uralte Menschheitstraum vom einfachen Fliegen ist vor einigen Jahren Wirklichkeit geworden:
"30m²-Plastikfolie" als Flügel und "400m Nylonfäden"
ermöglichen einen Start von beinahe jeder Wiese mit mittlerem Gefälle!


Allgemeine Informationen erhält man z. B. beim Deutschen Hängegleiterverband DHV.


Diese Karte schrieb mir kürzlich mein Flieger-Freund Sepp.

Sie passt zu ihm und seinem Hobby.


Wer sieht schon mal seinen eigenen "Heiligenschein"?

Ich habe es erlebt im Juli 2005 bei einem
Flug am frühen Morgen vom Fulseck nach Dorfgastein!


Mit etwas Glück und guten Freunden, kommt man schon mal zu einem überraschenden Doppelsitzer-Flug mit

Tandem-Pilot Lois Grugger am Fulseck in Dorfgastein.

Vielen Dank, Lois, für den schönen Flug am 06.07.08!   

 

(Fotos: Alois Grugger)


Hier einige Bilder von typischen Flugsituationen.


Die Fotos können auf eine mittlere Auflösung vergrößert werden.

Starten Abheben Fliegen Ohren anlegen Landen


kleine GIF-Animation (190kB) meines Starts vom Unternberg (Ruhpolding, 05.05.03)


Hier einige Bilder und Videos von mir bekannten Flugbergen.




Erstellt am 26.01.1998; zuletzt geändert am 21.03.2010 . (Ka) Top