Experimentieren - Erkunden - Recherchieren - Dokumentieren - Präsentieren


Im Rahmen der Wettbewerbe "nrw: neues lernen", "netd@ys nrw", "netd@ys en" stelle ich hier das von mir in diesem und in den letzten Jahren verfolgte Konzept kurz vor.


Die Arbeiten, die mit diesem Konzept angefertigt worden sind, finden sich auf der

"Schulhomepage Geschwister-Scholl-Gymnasium Wetter: gsg-wetter.de";

der Schwerpunkt liegt dabei natürlich auf den Physik-Seiten unter der Domain

gsg-physik.de.


Auf diese Arbeiten greife ich im Folgenden zurück, um exemplarisch die Ziele, die Arbeitsweise, die Möglichkeiten und die Erfolge, aber auch die Schwierigkeiten und die Probleme aufzuzeigen:

Ich hoffe, dass diese Ausführungen die

  • Entstehung der Projekte anschaulich darstellen und dass sie
  • zur Nachahmung anregen.


Nachtrag: Ein Auschnitt aus der Seite "GSG-Archiv" vom 03. Dezember 2005


In der Abschlussveranstaltung von "nrw: neues lernen" im Düsseldorfer Medienhafen am 03. Dezember wurde diese Arbeit im Netdays-Lehrerkonzept-Wettbewerb 2005 mit dem ersten Platz belohnt.

Das Foto der Preisverleihung zeigt von links nach rechts
Dr. Gernot Gehrke von ecmc, Organisator von "nrw: neues lernen",
Jochen Fischer von radio NRW, Stifter des Preises, Klaus Kaschuba,
Thomas Kemper, Regierungssprecher des Landes NRW und Staatsekretär für Medien, der im Auftrag von Ministerpräsident Jürgen Rütgers, dem Schirmherrn des Wettbewerbs, den Preis überreichte.
Bildschirmkopie zeigt die veröffentlichte Begründung der Jury.


Anschrift "mit Leerzeichen verschlüsselt":

k l a u s . k a s c h u b a " a t " t-online.de


TOP  Erstellt am 26.01.1998; zuletzt geändert am 19.02.2006 .(Ka)